Verkaufshits

Angesehene Artikel

AHOOGA Falt-E-Bike "Comfort +"' Vergrößern

AHOOGA Falt-E-Bike "Comfort +"'

Neuer Artikel

Gewinner des GERMAN DESIGN AWARDS 2018 und neu auf dem deutschen Markt: das AHOOGA Faltbike aus Belgien.

Ultra-leicht. Stabil. Praktisch. Genial.

Mehr Infos

2 239,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auf meine Wunschliste

  • Wir lieben es, dieses Rad mit dem filigranen Rahmen und den Reifen, die es zunächst gar nicht nach Klapprad aussehen lassen. Dabei gibt es das Rad auch - wenn gewollt  - mit E-Motor. Der sitzt kompakt im Hinterrad, ist einfach, aber effizient.

    Motor und Akku in die Rahmengeometrie einzubauen, dass anschließend die Gewichtsverteilung noch stimmt, ist wohl eine der größeren Herausforderungen für die Konstrukteure von Falt-E-Bikes. AHOOGA hat das geschafft und eine einfache wie geniale Lösung für den Faltmechanismus gefunden. Das Ein- und Ausklappen des AHOOGA geht dabei rasant schnell. Mit ein wenig Übung kann man es in 20 Sekunden schaffen. Wir haben es getestet! 

    Das AHOOGA fährt sich allerdings wie ein ganz normales Rad. Man fährt in einer sehr bequemen Haltung. Dank des höhenverstellbaren Lenkers lässt es sich hervorragend an jeden Fahrer anpassen. Menschen bis zu einer Körpergröße von 185 cm sitzen und fahren bequem darauf. Für größere gibt es einfach eine längere Sattelstütze.

    Das AHOOGA Bike wiegt nur 10 kg, das E-Bike 13 Kilogramm, inklusive Motor. Sowohl Rahmen als auch Frontgabel sind aus sehr steifem, besonders leichtem Aluminium. Die schmalen 20" x 1,35" Räder mit widerstandsfähiger Schwalbe Marathon Plus Bereifung sorgen zudem für eine weitere Reduzierung des Gewichts.

    Die Schaltung und Motorunterstützung ist einfach, weil auf das Nötigste reduziert, und genauso einfach zu bedienen. Die fünf Level der Unterstützung sind über Plus-/Minus-Tasten einstellbar.

    Die AHOOGA Falt-E-Bikes haben einen kleinen, kompakten Hinterrad-Nabenmotor. Dieser verschwindet praktisch hinter der Kassette der 7-Gang Shimano Acera - Kettenschaltung. Der dazu gehörige Akku ist relativ unauffällig vor dem Sitzrohr in einer silbernen Tube untergebracht.

    Das AHOOGA-E-Faltrad ist als Hybrid konzipiert. In der Ebene lässt es sich ohnehin einfach und leicht ohne Antrieb fahren. Bei Gegenwind, Anstiegen und auch sonst natürlich kann man jederzeit den Motor zuschalten. Aufgrund seiner Größe eignet sich das E-Bike eher für mittellange Strecken mit elektrischer Unterstützung. Die maximale Reichweite ist mit 50 km angeben. Allerdings lassen sich die 13 kg des Rades auch ohne Motoreinsatz flott und leicht bewegen. 

    AHOOGA kommt aus Belgien und wird ausschließlich in Europa produziert.

    Vollständig eingeklappt hat das Rad Die Maße 85cm (L) x 74 cm (H) X 30cm (B), im fahrbereiten Zustand ist es 153cm lang.

    Das Faltrad gibt es in Wall Mc Blue als Standardfarbe sowie - gegen Aufpreis - in unterschiedlichen Ausführungen (wie Akku-Upgrade und Scheibenbremsen) und in bis zu 215 Farben.

    nicht online erhältlich

    Haben Sie Fragen zu weiteren Details? Kontaktieren Sie unser Verkaufsteam oder besuchen Sie uns einfach im Laden!

    Gemeinsam mit Ihnen finden wir das Rad, das zu Ihnen und Ihren Vorstellungen passt.

top